Kategorien
Wissenswertes

WLAN in den Camps

In den privaten Camps von Vertice und Fantastico Sur gibt es WLAN Coupons zu kaufen. Staatliche Conaf Camps bieten keine Möglichkeit, sich mit dem Internet zu verbinden. In der Regel können die Zugangs-Coupons an der Rezeption erworben werden, wo auch der Check-In stattfindet. Man erwirbt zuerst einen Code. Dann verbindet man sich mit einem im Camp verfügbaren offenen WLAN. Dort wird man dann aufgefordert, diesen Code einzugeben. Nun erhält man den zeitlich beschränkten Zugang.

Bedenke, dass du in der Regel keinen Handyempfang im Nationalpark hast. Das heisst, dass selbst wenn du ein weltweit gültiges Datenpaket gebucht haben solltest, dies hier nur sehr bedingt von Nutzen ist. Einige Reisende kaufen sich eine chilenische Sim Karte vor Ort oder vorab bei Amazon. Auch mit diesen hast du im Park kaum Netzabdeckung, sparst Dir aber im Rest von Chile die Roaming-Gebühren.

Was kostet WLAN?

In den Camps von Ventice und Fantastico Sur gibt es WLAN Coupons – diese können teilweise physisch, teilweise virtuell erworben werden. Oft sind die ersten 5 Minuten kostenlos, was angenehm ist falls man nur einmal schnell seine Emails abfragen möchte.

Ein WLAN Coupon für eine Stunde kostet ca. 10-15 USD. Dieser hohe Preis ist gerechtfertigt durch die verhältnismäßig aufwendige Wartung der Infrastruktur in den abgelegenen Regionen im Torres del Paine Nationalpark. Wer also wirklich dringend seine E-Mails im Blick haben muss kann dies bei der von uns empfohlenen Route für den W-Trek machen. Morgens und Abends ist das unkompliziert möglich, tagsüber nicht.

Brauche ich überhaupt Internet?

Am Ende des Tages ist es aus meiner Sicht auch eine Frage der Prinzipien. Ich möchte persönlich keine Emails in der Natur empfangen und nicht erreichbar sein. Die Abgeschiedenheit ist einer der Gründe für solch eine Wanderung. Deshalb schlage ich vor, diese Option nur im Notfall zu nutzen. Anstatt dessen hatte ich wesentlich mehr Spaß an interessanten Gesprächen mit den anderen Reisenden, die ich beim Kochen oder beim Essen kennengelernt habe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.