Kategorien
Wissenswertes

Fakten die viele nicht kennen

In diesem Artikel stellen wir weniger bekannte Fakten aus dem Nationalpark Torres del Paine vor.

Schließzeiten

Die Trails zwischen den einzelnen Refugios haben Schließzeiten. Nach einer bestimmten Uhrzeit darf man einen Trail nicht mehr betreten. Der Pfad von Grey nach Paine Grande schließt beispielsweise um 16:00 Uhr. Die Schließzeiten sind auf den Wegweisern an dem Camps vermerkt.

Tagesausflüge

Man kann auch 2-Tagesausflüge machen, beispielsweise von Paine Grande nach Grey und zurück.

Fakten zu den strengen Regeln für Besucher

Bei einigen Verstößen gegen die Regeln des Parks kann man direkt hinaus befördert werden. Ein Beispiel ist das Rauchen außerhalb von gekennzeichneten Flächen an den Campingplätzen. Zwei grosse Brände 2005 und 2011 haben einen Grossteil des Baumbestandes zerstört und wurden durch Touristen verursacht.

Gletscher

Der Grey Gletscher ist einer der grössten Gletscher Chiles. Immer wieder lösen sich einzelne Teil vom Gletscher.

Paine – was bedeutet dieses Wort?

Das Wort Paine steht nicht für Schmerzen sondern für himmelblau in der Sprache der patagonischen Ureinwohner, der Tehuelche Indianer.

Wanderkarten

Viele Hostels verteilen kostenlos Karten des Parks. Obwohl überall geschrieben wird dass man eine Karte am Eingang des Nationalparks Torres del Paine bekommt stimmt das nicht immer. Oft sind diese nämlich vergriffen. Zwingend erforderlich ist die Karte jedoch nicht, um sich im Park zu orientieren.

Infos vor Ort

Es gibt eine Info-Veranstaltung in Puerto Natales im Hostel erratic rock, welcher zur Hauptsaison täglich stattfindet. Dort werden kostenlos Fakten und Empfehlungen rund um O- und W-Trek vermittelt.

Gepäck lagern

In den meisten Hostels in Puerto Natales kann man sein Gepäck (als Gast) kostenlos oder gegen eine geringe Gebühr während des Treks lagern.

Das bekannte Panorama

Das Panorama, welches man meistens von den Torres sieht, ist der Sonnenaufgang am Fuße der Torres. Wenn man den W-Trek absolviert kommt man am Morgen des fünften und letzten Tages in den Genuss dieses Panoramas.

Der Sonnenaufgang im Torres del Paine Nationalpark

Die berühmteste Ansicht im Nationalpark – die Torres – heißen Cordillera Paine. Welcher Gipfel der Höchste ist wurde immer wieder diskutiert. Aktuell geht man davon aus, dass der Südgipfel der höchste Gipfel der Gruppe ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.